Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Die Stadtkirche in Offenburg

Evangelische Stadtkirche
Evangelische Stadtkirche
Evangelische Stadtkirche

Die Stadtkirche ist ein neugotischer Kirchenbau auf kreuzförmigem Grundriss. Direkt über dem Hauptportal am Südende erhebt sich der dominierende, stark gegliederte Turm. Die Kirche, bei ihrer Erbauung am Nordende der Stadt gelegen, ist von nahezu jedem Punkt der Hauptstraße aus zu sehen und bildet einen charakteristischen Blickpunkt für Offenburgs Innenstadt. 

Portal der Stadtkirche
Portal der Stadtkirche
Portal der Stadtkirche

Die ursprünglichen Pläne für unsere Stadtkirche stammten vom Karlsruher Baurat Jakob Friedrich Eisenlohr. Nach dessen Tod 1855 kam die Planung in andere Hände. Mit dem Bau der Stadtkirche wurde dann 1857 begonnen.

Altarraum
Altarraum
Altarraum

Der Heidelberger Architekt Eduard Hermann, der die Baupläne umgestaltet und vor allem den Turm nach eigenen Ideen wesentlich verändert hatte, verstarb im Spätjahr 1860. Nach längerer Zwischenzeit führte Baurat Ludwig Arnold aus Emmendingen das Werk zu Ende. Die Kirche besaß nach ihrer Vollendung nur noch wenig von dem Aussehen, das ihr Eisenlohr in seinen Plänen geben wollte.

Rosette
Rosette
Rosette

Auch Geldmangel war ein wesentlicher Grund für die lange Bauzeit. 1854, als die Evangelische Kirchengemeinde die Genehmigung zum Bau erhielt, waren nur zehn Prozent der Offenburger Bürger protestantisch. Mit Hilfe von großzügigen Spenden aus den Nachbargemeinden, aus Großstädten wie Zürch, Riga, Paris, London und vor allem vom "Gustav-Adolf-Verein" (1832 gegründet zur Unterstützung evangelischer Gemeinden in konfessionell anders denkender Umgebung), gelang es dennoch, die Kirche zu finanzieren.

Taufbecken
Taufbecken
Taufbecken
So konnte die Grundsteinlegung im Sockel des Pfeilers, der die Kanzel trägt, am 9. Juli 1857 und nach einer Bauzeit von sieben Jahren, am 25. August 1864 die Einweihung der Kirche stattfinden. Die Baukosten betrugen insgesamt 175000 Mark.

Besuchen Sie unsere Kirche jeden Tag (auch an Sonn- und Feiertagen) diese ist von 10-18 Uhr geöffnet.  

 
Ansprechpartner
Quelle: Stadtkirche Offenburg
Christian Kühlewein-Roloff
geschäftsführender Pfarrer

Pfarrer Christian Kühlewein-Roloff ist geschäftsführender Pfarrer der Evangelischen Stadtkirchengemeinde und seit Frühjahr 2018 Gottesdienstcoach/-Berater. Nebenbei hat er noch einen bezirklichen Auftrag: Seit 2011 ist er Vertrauenspfarrer für Kirchenmusik in der Region Offenburg/ Kinzigtal  und unterstützt in dieser Funktion Bezirkskantor Traugott Fünfgeld und seine Arbeit. Zuvor war er 10 Jahre lang als Bezirksjugendpfarrer aktiv.

Telefon: 0781-9674498
Mobil: 01520-5642640
E-Mail
Quelle: Stadtkirche Offenburg
Katrin Bessler-Koch

Pfarrerin Katrin Bessler-Koch ist seit Oktober 2015 mit einer viertel Pfarrstelle an der Evangelischen Stadtkirche tätig. Sie gestaltet Gottesdienste und Kasualien (Taufen, Trauungen und Beerdigungen) und gibt Religionsunterricht. Außerdem ist sie mit einer viertel Pfarrstelle als Klinikseelsorgerin im Ortenau-Klinikum Offenburg tätig.

Telefon: 0781-9194850
E-Mail
Quelle: ev. Stadtkirche Offenburg
Andrea Vollmer-Hemala
Pfarramtssekretarin

Pfarramtssekretariat ist geöffnet:
Mo, Mi, Do, jeweils 9-12 Uhr

Sie finden uns:
Poststraße 16
77652 Offenburg

Telefon: 0781 - 24958
Telefax: 0781 - 78256
E-Mail