Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Augenblick mal! / Quelle: https://pixabay.com/de/natur-bank-himmel-reisen-1745973/

Augenblick mal!

Augenblick mal!

Auf dieser Seite finden Sie kleine Texte zum Nachdenken und Meditieren. Nehmen Sie sich einen kleinen Augenblick Zeit.

  • Am frühen Morgen,
  • abends vor dem Insbettgehen oder
  • mitten am Tag.
  • Zeit für sich,
  • Zeit für den eigenen Atem,
  • Zeit für die Seele, die auch mal ein wenig Aufmerksamkeit brauchen kann.
  • Zeit für den Lebendigen.
Simeon preist den Heiland
Quelle: Hannah und Simeon im Tempel |Technique, Öl auf Holz, 55,4 × 43,7 cm, Hamburg, Niederlande (Holland)
Viel erlebt habe ich in meinem langen Leben im Jerusalemer Tempel. Ich möchte mich noch vorstellen: Ich bin Hannah, die Tochter des Phanuel; ich war eine Prophetin.
Schon im alten Israel gab es einige von meiner Sorte. Wir Frauen hatten schon was zu sagen, auch wenn das die Männer das nicht immer so hören wollten. Ja, die Leute brachten mir viel Respekt entgegen, denn immer wieder sprach Gott zu mir. Und mein Auftrag war es, dies an die Menschen meines Volkes weiterzugeben. Und wenn ich das Wort ergriff, waren alle ganz mucksmäuschenstill.
mehr ...
Meine Seele erhebt den Herrn,
Predigt

und mein Geist freut sich Gottes, meines Heilandes.
Mit diesen großen Worten beginnt das Loblied der Maria im Lukasevangelium. Heute, am Vortag von Weihnachten, hörten wir die Erzählung, wie Maria schwanger wurde, wie sie von einem Engel von ihrer Aufgabe erfuhr, wie sie ihre Verwandte Elisabeth besuchte und wir durften selbst in ihren Lobpreis miteinstimmen. Magnificat wird dieses Stück Poesie auch genannt. Doch nicht immer hatte ich große Freude, wenn ich mich diesem Text stellen musste.
mehr ...
Bach-Kantate BMV 172: Erschallet, ihr Lieder
Quelle: https://www.bach-digital.de/content/license.xml
Sehr verehrter Herr Johann Sebastian Bach!
Haben Sie herzlichen Dank für Ihren Brief, den Sie mir Anfang der Woche zukommen ließen. Sie haben darin Ihre Verwunderung zum Ausdruck gebracht, wie wir Ihre Pfingstkantate „Erschallet, ihr Lieder!“ in einem Gottesdienst am 2. Advent musizieren können. 
mehr ...
Predigt am Ewigkeitssonntag 2018
Quelle: ev. Stadtkirche Offenburg
Immer wieder ist sie da; meist schleppt sie ihre Einkaufstaschen vom Markt mit sich. Hier findet sie einen Platz zum Ausschnaufen. Einen Moment der Stille.
mehr ...
Predigt am 4.11.2018, Pfr. i. R. Willfried Renner, Offenburg, zu Röm. 13,1-6
"Wo Obrigkeit ist, ist sie von Gott angeordnet.“ Ich weiß nicht, was Ihnen beim Hören dieses Satzes alles in den Sinn gekommen ist. Für mich ist es ein gewichtiges Wort. In der Geschichte von Kirche und Welt hat es infolge theologischer Deutungen unabsehbare Folgen nach sich gezogen.
mehr ...
Mutig ist, jemand zu küssen, von dem man denkt, er könnte das wollen, auch wenn er es noch nicht weiß.
Quelle: Pixabay.de
02.08.2018 -

„Mutig ist, sich selbst zu lieben, obwohl man sich kennt.“ Diese zwei Sätze habe ich in dem Buch „Soviel du brauchst“ von S. Niemeyer gelesen.

mehr ...
Ich hatte gedacht, jetzt wird alles anders.
Quelle: ev. Stadtkirche Offenburg
(Predigt zu Kol 2,12-15) Ich bin ein neuer Mensch. Mit einem weiten, größeren Herzen. Mit einem festeren, mutigeren Glauben.
mehr ...
Umsonst – alles umsonst!
UMSONST ! Dieses Wort schillert in allen möglichen Farben.
Umsonst. Geschenkt. GRATIS! Im Glauben lebe ich davon.
mehr ...
LICHT UND FARBE Über das Triptychon „Kreuze“ in der evangelischen Stadtkirche Offenburg
Quelle: Mario Schmidt
mit den folgenden Gedanken, die ich zu meinem Triptychon äußern darf, erfüllt sich für mich ein lang gehegter Wunsch.
mehr ...
Meditation zum roten Kreuzesbild von Rainer Braxmaier
Quelle: Traugott Fünfgeld
Rot – blutrot hängt er da leidet – kämpft – dürstet. stirbt alleingelassen – am Kreuz. Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?
mehr ...
Modernes Credo
Quelle: https://pixabay.com/de/kreuz-herz-anker-liebe-hoffnung-793073/
An die Macht der Liebe glaube ich,
wie sie mir in Jesus Christus begegnet.
In ihm, dem Sohn Gottes,
dem Freund und Heiland der Menschen.
mehr ...
Alemanische Predigt

Gerühmt muss werden; wenn es auch nichts nützt, so will ich doch kommen auf die Erscheinungen und Offenbarungen des Herrn.

Ich kenne einen Menschen in Christus; vor vierzehn Jahren – ist er im Leib gewesen? Ich weiß es nicht; oder ist er außer dem Leib gewesen? Ich weiß es nicht; Gott weiß es –, da wurde derselbe entrückt bis in den dritten Himmel.

mehr ...
Predigt
Quelle: https://pixabay.com/de/system-netz-netzwerk-verbindung-2660914/
Und sie sprachen untereinander: Lasst uns etwas Großes erbauen. Ein Werk, das auf ewig Bestand hat und bis in den Himmel reicht. Lasst uns ein Netzwerk errichten, das die ganze Welt umspannt.
mehr ...
JesusChristus,
Quelle: https://pixabay.com/de/h%C3%A4nde-offen-kerze-kerzenschein-1926414/
komm zu uns mit deinem Licht. Vertreibe die Nacht, die Angst,
die Einsamkeit. Lächle hinein in unsere kalte Welt, leuchte uns mit deiner Hoffnung, lebe in uns mit deinem Frieden und lass uns deine Liebe spüren. Amen.
Jesus, du kommst zu uns.
Quelle: https://pixabay.com/de/kerze-flamme-winter-ast-zweige-2992645/
Gebet zum 1. Advent
Jesus, du kommst zu uns. Damals bist du eingeritten auf einem Esel: nach Jerusalem. Mit den Kindern, mit den Frauen und Männer an den Stadttoren stehe ich da und stimme ein in den Jubel: „Hosianna!
mehr ...
In Verbindung bleiben
Ewigkeitssonntag
Sie gibt ihm einen Kuss, bevor er seine Jacke anzieht. Auch diese Woche hat er eine weite Fahrt vor sich; mit dem LKW ins Ausland. Sie macht sich Sorgen; wie immer. Er ist nicht mehr so stark und belastbar wie früher.
mehr ...
Himmelskönig, sei willkommen
Quelle: Stadtkirche Offenburg
Oh, gestern die Chorprobe. - Nu ja, sie haben ihr Bestes gegeben. Der Sopran etwas dünn, die Altstimmen noch ziemlich unsicher.
mehr ...
Größter Weihnachtsstall Offenburgs
Quelle: Franziska Clemen
"Wow, staunt Annika, als sie an Weihnachten die Stadtkirche betritt. "So habe ich mir das immer vorgestellt, den Stall von Maria und Joseph!".
mehr ...
Modernes Glaubensbekenntnis
Quelle: https://pixabay.com/de/blumen-wiese-holz-wald-sonne-164754/
Ich glaube an das göttliche Licht;
das uns in Sonne, Mond und Sternen entgegenleuchtet.
Gottes Licht erfüllt die Erde.
Aber auch in mir leuchtet Gottes Licht.
Und in jedem Lebewesen.
mehr ...
Gebet zum Ende des Schuljahres
In diesen Tagen bekommen die Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse. Bei vielen ist die Freude groß, anderen sind frustriert und enttäuscht. Die Grundschüler, die einen Einser im Zeugnis haben, bekommen bei einem Sportgeschäft sogar ein T-Shirt geschenkt.
mehr ...